Naturschutzgebiet Wolferskopf

Natur schützen und nutzen – nach dieser Devise findet im 337 ha großen Naturschutzgebiet auch der Mensch seinen Platz.

Daneben gibt es 450 Pflanzenarten, von denen 54 auf der roten Liste der bedrohten Arten stehen. Und Mensch und Natur kommen gut miteinander aus. Ein Biolandbetrieb bewirtschaftet sein Ackerland und seine Wiesen ohne Kunstdünger und Pestizide. Vogesenrinder tragen zur Pflege des Magerrasens bei und 2.000 Streuobstbäume liefern die Früchte für erstklassigen Apfelsaft, Essig und Schnaps. Bei so viel Eintracht gedeihen auch die 30 heimischen Orchideenarten prächtig.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hinweis - Wichtige Informationen zur Auswirkung der Coronakrise

Wir sind wieder für Sie da!

Ab 18. Mai sind die meisten unserer touristischen Betriebe wieder für Sie geöffnet. Das touristische Übernachten ist wieder erlaubt. Unsere Gastgeber haben viele kreative Ideen, wie Ihnen trotz Befolgung von Abstands- und Hygieneregeln eine ansprechende und genussvolle Urlaubsatmosphäre geboten werden kann. Die Betten sind gemacht, das Besteck poliert und die Bierfässer angezapft. Fehlen nur noch Sie als Gast.

Besuchen Sie uns im Saarschleifenland. Wir freuen uns auf Sie.